Fehrbellin

Fehrbellin (c) Volker Hagemeister     
 

Fehrbellinbrandzeichen-deutsches-sportpferd

geb. 2012 · Braun · 168 cm 

Züchter: Lutz Göttert, Kolkwitz-Kunersdorf

Besitzer: Landgestüt Redefin

Pedigree

Franziskus              Fidertanz Fidermark
Reine Freude
Antara Alabaster
Desiree
Quibell Quaterback              Quaterman             
Passionata             
Samanta Sunny-Boy
Calida

Beschreibung

Aus einer hocherfolgreichen Zuchtstätte kam er als Fohlen nach Redefin und entwickelte sich zu einem Vorzeigetyp. Hochaktuelles Dressurblut und das phänotypische Erbe seines Vaters Franziskus (v. Fidertanz-Alabaster) fundamentieren sein Ausnahmetalent[1]. Sein Muttervater Quaterback (v. Quaterman-Brandenburger) gilt als der absolute Bewegungsgarant der heutigen Vererberszene.

Fehrbellin verfügt über allerbeste Grundgangarten und eine komfortable Reiteignung, die ein erstklassiger Charakter untermauert.

Er absolvierte als Dreijähriger einen bravourösen Veranlagungstest. Neben seiner Dressurveranlagung überraschte er mit seinem Springtalent und bewies eine absolute Doppelveranlagung.

Fehrbellin – Ein großlinierter, ausdrucksstarker Nachwuchsvererber mit ganz korrektem Fundament und einem majestätischen Seitenbild.

Zuverlässig und abgeklärt gelang ihm ein hocherfolgreicher Turniereinstand. Mit zahlreichen Siegen und Platzierungen bewies er sein Ausnahmetalent !

 

[1] Franziskus ist schon zu Lebzeiten eine Legende.

Der Sohn des Fidertanz war Bundeschampion 2012 und ist inzwischen unter dem Sattel von Ingrid Klimke bis zur Klasse S erfolgreich, sieben seiner Söhne sind gekört.

Hengst Sergeant Pepper - Portrait

Oldenburger

Sergeant Pepper

geb. 1994 · Braun · 171 cm · ELITEHENGST

Züchter: ZG R. Tiefenthal und A. Richter-Irps, Wilhelmshaven

Besitzer: ZG R. Tiefenthal und A. Richter-Irps, Wilhelmshaven

Pedigree

Silvio I Sandro Sacramento Song xx
Duerte
Gelbkatze Gepard
Rhodedendron
Ramanda Ramino Ramiro
Dombuche
Lanzette Astor
Lire

Beschreibung

Seine viermaligen Bundeschampionatsteilnahmen, davon zweimal als Dressur- und zweimal als Springpferd, sind eine deutschlandweit einmalige Leistung. Nach erfolgreichen Jahren im internationalen Springsport unter der Flagge von P. Schockemöhle wurde er in Redefin zum Weltrekordler.

Als Spezialist für Mächtigkeitsspringen errang er hier über 20 Siege in Folge. Eine herausragende Rittigkeit, Springmanier und ein unbegrenztes Vermögen zeichnen diesen Hengst aus. International erfolgreiche Sportpferde und gekörte Söhne zeugen von der züchterischen Qualität dieses Oldenburger Ausnahmehengstes.

Im Jahr 2011 wurde er aus dem Sport verabschiedet, um sich nun ganz seinem züchterischen Einsatz zu widmen.


Eckdaten

Rasse: Oldenburger

Lebensnummer: DE 333330394194

Züchter & Besitzer: ZG R. Tiefenthal und A. Richter-Irps, Wilhelmshaven

Deckeinsatz: Frisch- und Tiefgefriersperma (EU)

Decktaxe (Wohnsitz: MV/ außerhalb):  550 Euro/ 700 Euro; Tiefgefriersperma: 600 Euro

Anerkannt für: Mecklenburg-Vorpommern, Hannover, Oldenburg, OS-International

Angemeldet für: Mecklenburg-Vorpommern, Hannover, Oldenburg, OS-International

Hengstleistungsprüfung: 1997: 147,47/1. (DI 146,38/1. SI 131,34/2.)


Galerie


Gefällt Ihnen unsere Farbzucht?

Dann freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung über folgende Wege: